Aktuelles

Besucherregelungen

Zum Schutze der uns anvertrauten Gästen sowie unserer Mitarbeitenden gelten im Marien-Hospiz folgende Besucherregelungen:

  • Zutritt ist nur unter Beachtung der 3-G-Regel:
    • geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung)
    • genesen (bis sechs Monate nach Genesung)
    • negativ getestet (nicht älter als 24 h, Schnelltest nach Zutritt ins Hospiz jederzeit außer 14:00-15:00 wegen Übergabe möglich)
  • FFP2-Maske jederzeit tragen (Ausnahme: nach Impfung oder Genesung von Gast und Besucher medizinische Maske ausreichend) 
  • aktuell keine Quarantäne oder Krankheitssymptome        
  • Händedesinfektion bei Betreten der Einrichtung
  • Mindestabstand von 1,5 Meter
  • Eintragung in Kontaktliste im Zimmer

Ausnahmen sind in besonderen Situationen möglich und mit den Mitarbeitenden abzusprechen.

 

fsd

Hospizarbeit ist ohne Spenden undenkbar

Hinter dem Hospiz steckt die Idee einer fürsorglichen Gesellschaft, weshalb Hospizarbeit ohne Spenden und Ehrenamt undenkbar ist. Unseren Gästen entstehen keine Kosten für den Hospizaufenthalt, der allerdings nur zu 95 Prozent von den Krankenkassen finanziert wird – die verbleibenden 5 Prozent müssen wir aus eigenen Kräften aufbringen.

mehr erfahren
Johannes Bittner

Johannes Bittner

Leiter Hospiz
T 0351 / 4440–2520F 0351 / 4440–2521
info@marienhospiz-dresden.de